/

/ out of office - städische galerie bietigheim-bissingen

n e w s
städtische galerie bietigheim-bissingen
20. januar bis 8. april 2018

/
kommenden freitag, den 19. januar 2018, findet zur eröffnung von out of office in der städtischen galerie bietigheim-bissingen die rekonstruktion einer serie von papierknüllaktionen statt

die arbeit, erstmals durchgeführt im jahr 2007 und neu inszeniert in den jahren 2008, 2010 und 2013, war teil der letztjährigen ausstellung out of office im museum für konkrete kunst in ingolstadt, welche nun in neuer konstellation in bietigheim-bissingen eröffnet die variante 2018 dockt sich erstmals als volumen an die bestehende architektur an und erweitert sie. im laufe des eröffnungsabends verschiebt und transformiert die masse von 30.000 blatt din-a4 papier durch vier assistenten die räumlichen verhältnisse der mehrstöckigen architektur der städtischen galerie

/
hartmut böhm, monika brandmeier, hanne darboven, beate engl, harun farocki, nadine fecht, henk van gerner, rolf glasmeier, saskia groneberg, tina haase, annegret hoch, dirk krecker, florian lechner, lilly lulay, thomas neumaier, peter piller, haleh redjaian, peter roehr, karin sander, fiene scharp, ignacio uriarte, matten vogel, denise winter, ruth wolf-rehfeldt, beat zoderer

eröffnung
freitag, 19. januar 2018 um 19 uhr


performance
beginn ab 18 uhr

galerie bietigheim-bissingen /web

///

Share: Twitter Facebook Pinterest Tumblr Google+